BSO Athleten steigen auf | Biathlon Arena Lenzerheide

BSO Athleten steigen auf

Artikel - BSO Athleten steigen auf

Drei BSO Athleten neu mit B-Kader Status

Swiss-Ski hat vergangene Woche die Biathlon Kaderselektionen für die neue Saison vorgenommen. Sebastian Stalder, Nico Salutt und Niklas Hartweg vom Biathlon Stützpunkt Ostschweiz schaffen den direkten Sprung ins B-Kader. Die drei Nachwuchsathleten überzeugten in der vergangenen Saison mit starken Leistungen auf dem internationalen Parkett. Zu dieser erfreulichen Entwicklung haben vor allem die beiden Swiss-Ski Trainer Gion-Andrea Bundi und Ivan Joller beigetragen. «Grossartig, was der Schweizer Biathlon Nachwuchs vergangene Saison gezeigt hat», sagt BSO-Präsidentin Carola Hartweg und ergänzt: «Die Vorzeichen auf die Junioren-Heim-WM im nächsten Jahr stehen sehr gut.»

Neu wurde auch Lea Meier ins Swiss-Ski C-Kader aufgenommen. Die 18-jährige Bündnerin trainiert in der Biathlon Arena Lenzerheide und erzielte in den vergangenen Monaten persönliche Glanzresultate. Mit der Kader-Selektion geht für die junge Athletin ein Traum in Erfüllung.

Die Biathlon Selektionen 2019/20 auf einen Blick:

Nationalmannschaft
  • Selina Gasparin (1984, Gardes-Frontière)
  • Lena Häcki (1995, Nordic Engelberg)
  • Benjamin Weger (1989, Obergoms)
A-Kader
  • Irene Cadurisch (1991, Gardes-Frontière)
  • Elisa Gasparin (1991, Gardes-Frontière)
     
  • Jeremy Finello (1992, Obergoms)
  • Martin Jäger (1987, Gardes-Frontière)
  • Serafin Wiestner (1990, Gardes-Frontière)
B-Kader
  • Aita Gasparin (1994, Gardes-Frontière)
  • Susi Meinen (1992, Zweisimmen)
     
  • Mario Dolder (1990, SAS Bern)
  • Niklas Hartweg (2000, Einsiedeln)
  • Eligius Tambornino (1986, Trun)
  • Nico Salutt (1998, Sarsura Zernez)
  • Sebastian Stalder (1998, am Bachtel)
C-Kader
  • Sandro Bovisi (1997, STB)
  • Joscha Burkhalter (1996, Zweisimmen) 
C-Kader Juniorinnen und Junioren
  • Flavia Barmettler (1998, Schwendi-Langis)
  • Amy Baserga (2000, Einsiedeln)
  • Annatina Bieri (1999, Riehen)
  • Aline König (1999, Riehen)
  • Lea Meier (2001, Davos) 
     
  • Laurin Fravi (1999, Bual Lantsch)
  • Elias Kägi (1998, Gotthard-Andermatt)
  • Gion Stalder (1999, am Bachtel)