Aus der Biathlon Arena Lenzerheide wird die Roland Arena | Biathlon Arena Lenzerheide

Aus der Biathlon Arena Lenzerheide wird die Roland Arena

Artikel - Aus der Biathlon Arena Lenzerheide wird die Roland Arena

Namensänderung für die Biathlon Arena Lenzerheide in Lantsch/Lenz. Neu heisst die multifunktionale Anlage Roland Arena. Dank der Partnerschaft mit der Schweizer Traditionsmarke Roland erhalten die Gasparin-Schwestern und weitere namhafte Athleten ihr eigenes Zuhause. Gleichzeitig wird die strategische Ausrichtung erweitert und die Roland Arena wird zum «home of the shooting stars»: ein Sportjuwel inmitten der Bündner Berge.

Die Biathlon Arena Lenzerheide AG konnte mit der Roland Murten AG einen Sechsjahresvertrag unterzeichnen und erstmals sichert sich damit ein Partner die Namensrechte der Arena. «Das ist für uns ein Volltreffer, und wir sind sehr glücklich, dass wir mit Roland einen neuen und starken Partner an Bord haben», lässt Michael Hartweg, Verwaltungsratspräsident der Biathlon Arena Lenzerheide AG, verlauten. Roland wird im Hinblick auf das neue Geschäftsjahr ab Mai 2021 auch visuell in der Arena in Lantsch/Lenz präsent sein.

Roland Arena – die neue Sportarena in der Ferienregion Lenzerheide
Seit dem Projektursprung im Jahr 2013 haben sich die Biathlonanlage in Lantsch/Lenz, aber auch der Biathlonsport in der Schweiz, rasant weiterentwickelt. In nur acht Jahren gelang man von der grünen Wiese zur Zusage der IBU-Biathlon-Weltmeisterschaft 2025. «Nun ist es an der Zeit, unsere professionelle Infrastruktur auch anderen Sportarten zugänglich zu machen und das Spektrum an nationalen Trainingsstützpunkten vor Ort zu erweitern. Mit Roland als starkem Qualitäts- und Traditionsunternehmen haben wir einen Partner an der Seite, der diese Strategie unterstützt und fördert», fährt Hartweg fort. Cyril Cornu, Communication Manager der Roland Murten AG, bekräftigt: «Roland bewegt und steht für einen aktiven und gesunden Lebensstil. Passend dazu unterstützen wir seit Jahren junge Sporttalente. Nun fanden wir es an der Zeit, dass wir Teil dieser beeindruckenden Entwicklung im Schweizer Sport werden und unsere Athleten ein eigenes Zuhause erhalten. Die Arena in der atemberaubenden Kulisse ist für uns die Alpenperle des Sports».

Roland setzt seit Jahren auf das Sportsponsoring. Zu ihren Athleten gehören neben den Gasparin-Schwestern und Nachwuchsbiathlet Niklas Hartweg auch Swiss-Cycling-Athletin Jolanda Neff, die Swiss-Ski-Athletinnen Corinne Suter, Jasmine Flury, Joana Hählen und viele weitere Schweizer Aushängeschilder.

Begeisterung bei Selina Gasparin und Jolanda Neff
«Als ich von den Plänen meines Sponsors erfahren habe, war ich sofort begeistert», sagt Selina Gasparin, die Schweizer Frauen-Biathlonpionierin, und fügt an: «Für uns Athleten werden im Moment lauter Träume wahr und ich kann nur sagen: Einfach genial, was da für den Sport gemacht wird und weiter am Entstehen ist.»

Mountainbikerin Jolanda Neff, die seit Jahren viele Trainingsstunden in der Ferienregion Lenzerheide absolviert, ergänzt: «Ich finde es mega cool, dass die Arena zum grossen Sporttreffpunkt wird und wir Athleten unser eigenes Zuhause bekommen. Die Infrastruktur mit Athletikraum, Bistro und Hostel ist super konzipiert und das grosse Loipen-, Trail- und Bike-Netz rund um die Arena ist für uns Ausdauersportler einfach perfekt.»

Über die Roland Murten AG
Die Roland Murten AG ist der umsatzstärkste Hersteller von Dauerbackwaren und Laugenapérogebäck auf dem Schweizer Markt. Die Marke Roland geniesst in der Schweiz ein hohes Mass an Bekanntheit, vor allem in den Bereichen Zwieback, Knäckebrot, Cracker sowie Laugengebäck. Auch ist die Roland Murten AG führender Exporteur, sowie Qualitäts- und Innovationsführer in diesem Bereich. Roland bewegt! Ernährungsbewusste Konsumentinnen und Konsumenten schätzen die Produkte der authentischen Schweizer Traditionsmarke als Begleiter zum Frühstück, als energiespendenden Snack oder als Apéro in geselliger Runde. Die knusprigen, bekömmlichen und schmackhaften Roland-Produkte bereiten Freude in bewegenden Momenten.

Über die Roland Arena
Die Roland Arena, ehemals Biathlon Arena Lenzerheide, verfügt über die einzige weltcuptaugliche Biathlonanlage der Schweiz und ist Austragungsstätte der IBU-Biathlon-Weltmeisterschaft 2025. Dank der multifunktionalen Bauarchitektur hat sich die Arena zu einem bekannten Trainingsstützpunkt entwickelt und wird sich künftig als Dreh- und Angelpunkt für Sportverbände, Vereine und Sportfans präsentieren. Die Arena verfügt über ein Nordic Hostel mit Mehrbettzimmern, ein Gastronomieangebot, einen Sportshop und Seminarräume, die alle der Öffentlichkeit zugänglich sind.