Glanzleistungen bei der neunten Nordic Week Austragung in Andermatt | Biathlon Arena Lenzerheide

Glanzleistungen bei der neunten Nordic Week Austragung in Andermatt

Artikel - Glanzleistungen bei der neunten Nordic Week Austragung in Andermatt

Jährlich treffen sich alle Nordischen Swiss-Ski Athleten zur Nordic Week in Andermatt. So auch am vergangenen Wochenende vom 15./16. September 2018.
  • Nordic Weekend
  • Nordic Weekend
  • Nordic Weekend
  • Nordic Weekend
  • Nordic Weekend

Langläufer und Biathleten aus allen Kaderstufen messen sich während drei Tagen in unterschiedlichen Disziplinen. Highlight ist jeweils der Berglauf hinauf zur Göschenenalp - mit dem traditionellen Sprint der Staumauer entlang hoch. In Zahlen: 4.5 km/5.5 km, 500 m Höhendifferenz.

Der BSO war mit 18 Athleten am Start. Sebastian Stalder gewann bei den Junioren mit einer Glanzleistung die Gesamtwertung. Er stand bei jedem einzelnen Wettkampf zuoberst. Das Podest komplettierten Gion Stalder und Nico Salutt. Eine beeindruckende Leistung zeigte Yanis Keller. Für ihn resultierte der starke 5. Gesamtrang, obwohl er mit Jahrgang 2002 bei den Jahrgängen 1998/99 antreten musste.

Bei den Juniorinnen war einmal mehr kein Vorbeikommen an Amy Baserga. Mit einer starken Laufleistung machte sie die Fehler am Schiessstand wieder gut und liess ihren Konkurrentinnen keine Chance auf den Sieg. Starke Dritte wurde Flavia Barmettler – ebenfalls aus dem BSO Team.

Fazit von Trainerin Lidiia Shek: «Einige Athleten haben eine gute bis beeindruckende Leistung gezeigt. Im Schiessbereich sind wir mit den BSO Athleten insgesamt hinter unseren Möglichkeiten geblieben. Aber nun wissen wir, woran wir die nächsten Wochen noch arbeiten müssen.»

 

Die Rangliste des Nordic Weekends in Andermatt findest du hier.