Biathlon EM in Sjusjoen | Biathlon Arena Lenzerheide

Biathlon EM in Sjusjoen

Article - Biathlon EM in Sjusjoen

Auf WM-Gold folgt EM-Silber

Die Schweizer Nachwuchs-Biathleten standen vergangene Woche bei den Junioren-Europameisterschaften im Einsatz. Die Reise ging diesmal nach Norwegen. Genaugenommen nach Sjusjoen. Es war der letzte Nachwuchs-Grossanlass der aktuellen Saison. Amy Baserga und Sebastian Stalder holten in der Single Mixed Staffel sensationell die Silbermedaille; ein Erfolg, der mit grossem Ausrufezeichen verbucht werden darf. Insbesondere weil Jugend-Weltmeisterin Amy Baserga (Jahrgang 2000) gegen Konkurrentinnen lief, die bis zu drei Jahre älter sind. Im Unterschied zu einer WM wird bei der EM nur in einer Altersklasse gestartet. Somit traten die 2001-Jahrgänge gegen die vier Jahre ältere Konkurrenz an.

Die erst 18-jährige Lea Meier, die ihre Trainingsbasis ebenfalls in der Biathlon Arena Lenzerheide hat, bestätigte ihre steigende Formkurve und erzielte mit Rang 11 im Sprintrennen ihr persönliches Bestresultat an einer EM. Auch Jugend-Weltmeister Niklas Hartweg gelang im Einzelrennen eine starke Vorstellung. Er lief im Juniorenfeld auf den tollen 10. Rang; dicht gefolgt von Sebastian Stalder, der sich den 12. Rang sicherte und auf eine starke Saison zurückblicken darf. In der IBU Junior Cup Einzel Gesamtwertung war er der weltweit stärkste Athlet.

Gion-Andrea Bundi, Swiss-Ski C-Kader Trainer, zieht Fazit: «Wir dürfen mit den Leistungen sehr zufrieden sein. Das Highlight ist ganz klar die Silbermedaille von Amy und Sebastian. Aber auch die jüngeren Athleten, wie Lea Meier und Niklas Hartweg, liessen im stark besetzten Teilnehmerfeld aufhorchen. Das stimmt zuversichtlich für die Jugend- und Junioren WM im nächsten Jahr in Lenzerheide.»

Aufgrund der erfreulichen Entwicklung wurden die Jahrgangsältesten Sebastian Stalder, Nico Salutt und Flavia Barmettler (alle wohnhaft in Lantsch/Lenz) von Trainer Bundi für den IBU Cup in Ridnaun (ITA) am kommenden Wochenende aufgeboten. Der IBU Cup ist die zweithöchste Rennstufe im Biathlonsport.

Ende März stehen zum Saisonabschluss die Schweizermeisterschaften auf dem Programm. Diese finden vom 30. - 31. März 2019 auf dem Notschrei (DE) statt.